Januar 23 2019 23:54:14
Navigation
· Startseite
· Suche
· Aktuelle Termine
· Inhaltsverzeichnis
2010
· Ausgabe 1
· Ausgabe 2
· Ausgabe 3
· Ausgabe 4
2011
· Ausgabe 5
· Ausgabe 6
· Ausgabe 7
· Ausgabe 8
· Sonderausgabe 2011
2012
· Ausgabe 1
· Ausgabe 2
· Ausgabe 3
· Ausgabe 4
· Ausgabe 5
· Sonderausgabe 2012
Tourseiten
· Sverker Tour 2012
Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Mittelalter Topliste
Mittelaltermagazin Topliste
Ausgabe 5 - Färben Rezension

Ausgabe Nr. 05/2011 Web-Zeitung für Freunde des Mittelalters Sonntag, 06. März 2011

Als Magazin für Mittelalter, dass nicht nur erforscht, sondern auch ausprobiert werden kann, ist es diesmal auch unser Anliegen, Bücher vorzustellen, die uns Anregungen und Hilfestellungen bieten, alte Handwerkstechniken zu erlernen. Ich verrate schon mal, dass der ein oder andere Schatz darunter zu finden ist.
Als erstes ein paar Bücher zum Thema Färben mit Pflanzen. Zwei weitere Bücher zu demselben Material, lediglich anderen Techniken.

Eva Jentschura
Mit Pflanzen färben ganz natürlich
Neue Rezepte zum Färben von Wolle und Seide.

ISBN-13
: 978-3-7725-2393-9
Erscheinungsjahr: 2010
Auflage: 1
Extras: durchgehend farbig
Einband: Gebunden
Seiten: 96
Verlag: Freies Geistesleben
Preis: 18,90 €

Bereits beim Betrachten des Covers erahnt man die Farbenpracht, die sich beim Blättern durch das Buch eröffnet. Auf jeder einzelnen Seite leuchtet mir eine andere Farbe entgegen und lässt kaum glauben, dass diese Ergebnisse mit natürlichen Färbemitteln erzielt werden können. Nach einer kurzen Einleitung und informativen Schilderung der Geschichte des Färbens, erklärt Eva Jentschura gut nachvollziehbar den Prozess des Färbens an sich. Es folgt eine Farbliste, in der den einzelnen Farben die möglichen Ausgangsstoffe zugeordnet werden; sehr schön wird hier deutlich, wie viele Möglichkeiten zum ungiftigen Färben von Stoffen es gibt. Die folgenden Färberezepte sind gut überschaubar nach den verwendeten Pflanzenteilen sortiert und mit stimmungsvollen, farbintensiven Bildern abgerundet. Hier sieht man, dass nicht nur Kochen, sondern auch Färben eine Leidenschaft sein kann. Ein Extra-Kapitel widmet die Autorin dem Färben mit Kindern, besonders interessant für alle, die altes Handwerk zusammen mit ihrer Familie erleben wollen. Zum Schluss ´gibt es noch ein Kapitel, in dem zum Färben von Seidentüchern angeregt wird, hier finden sich auch Anregungen für die Gestaltung von Jahrestischen.

Ein informatives und animierendes Buch für alle, die Interesse am Handwerk des Färbens haben.

Erika Arndt
Handbuch Weben

Geschichte, Materialien und Techniken des Handwebens

ISBN-13
: 978-3-258-06993-7
Erscheinungsjahr
: 2006
Auflage: 1
Extras: 180 Farbfotografien, 200 schwarzweiße Abbildungen, 250 Webpatronen
Einband: Gebunden
Seiten: 275
Verlag: Haupt

Vom Cover-Design ein wenig an ein Lehrbuch erinnernd, ist dieser Titel aus dem Haupt-Verlag jedoch viel mehr als ein solches. Wie viel Arbeit, Zeit und Leidenschaft muss die Autorin in dieses Werk investiert haben, um soviel fundiertes Sachwissen zu vermitteln und  anhaltende Begeisterung für das Thema zu wecken? In 8 umfangreichen und ausführlich bebilderten Kapiteln informiert sie uns zunächst über die Geschichte der Webkunst, die dazugehörige Materialkunde und vermittelt Grundbegriffe des Webens sowie die Kenntnis der benötigten Werkzeuge. Sie erklärt genauestens die Grundlagen der Gewebeplanung und die verschiedenen Arbeitsabläufe; die für Laien eher schwer zu verstehende Bindungslehre vermittelt sie in klaren Sätzen, unterlegt mit viel Bildmaterial. In den beiden letzten Kapiteln zeigt sie Beispiele für bildnerisches Weben und reichlich Gewebebeispiele mit detaillierten Erläuterungen zum Nacharbeiten. Erika Arndt überzeugt nicht nur durch ihre didaktischen Fähigkeiten und ihre langjährige Erfahrung, sondern auch durch ihre immer wieder deutlich gemachte Begeisterung für die Weberei.

Wer sich für das Weben interessiert oder es bereits praktiziert und bereit ist, etwas Zeit und Konzentration in die Lektüre zu investieren, dem sei dieses Buch wärmstens empfohlen, ich habe bisher kein besseres zu diesem Thema gefunden.

 
   

Eva Lambert, Tracy Kendall
Das große Handbuch - Natürlich Färben

Rezepte und Techniken für Garne, Stoffe und Fasern

ISBN-13
: 978-3-7724-6058-6
Erscheinungsjahr: 2010
Auflage: 1
Extras: durchgehend farbig
Einband: Gebunden
Seiten: 144
Verlag: frechverlag GmbH
Preis: 24,90 €

Schon das Cover zeigt den Facettenreichtum natürlich gefärbter Garne, das farblich wunderschön gestaltete Inhaltsverzeichnis für die verschiedenen Schattierungen von gefärbten Garnen und Stoffen führt dies eindrucksvoll fort. Gewohnt professionell wird der Leser in diesem Buch aus der TOPP-Reihe des frechverlages im ersten Kapitel mit dem Grundwissen zum Thema Färben versorgt: Welche Ausstattung ist sinnvoll, welche Trägermaterialien gibt es, welche Vorbereitungen sind für gute Ergebnisse notwendig, sogar eine kleine Farbenkunde ist nicht vergessen worden. Im zweiten Kapitel wird erklärt, wie und wo das Färbematerial selbst gesammelt werden kann, so wird das Färbeerlebnis zu einem ganzheitlichem Erlebnis. Kapitel drei behandelt die unterschiedlichen Färbetechniken, wobei eingestreute historische Informationen und regionale Mythen von der langen Geschichte dieses Handwerks zeugen. Viele detaillierte Abbildungen erklären anschaulich die einzelnen Vorgänge. In Kapitel vier werden schließlich farbenprächtig bebildert die Rezepte für die einzelnen Farbtöne aufgeführt, zu jedem gibt es Anregungen für Variationen. Das Buch endet mit einem kleinen Vorlagenteil und einigen ergänzenden Erläuterungen zu den Bereichen Sicherheit und Arbeitsplatz.

Dieses Buch ist eine hervorragende Grundlage für alle, die nicht nur hobbymäßig sondern auch professionell mit natürlichen Mitteln färben wollen.

Agnes Delage-Calvet und  Anne Sohier-Fournel
blau - Kleine Stickideen

ISBN-13
: 978-3-258-07372-9
Erscheinungsjahr: 2008
Auflage: 1
Extras: mit Starterset
Einband: kartoniert
Seiten: 63
Verlag: Haupt
Preis: 12,90 €

Ein künstlerisch anmutendes Cover, spielerisch greift es die Farbe des Titels auf und vermittelt einen Hauch von Nostalgie. Ein wenig Nostalgie ist es sicher, was uns heute zur Sticknadel greifen lässt, das und der Wunsch, etwas mit den eigenen Händen zu schaffen, sowie das entspannende Gefühl, welches sich beim ruhigen, konzentrierten Arbeiten einstellt. Schlicht und dennoch verspielt sind auch die Abbildungen im Buch, welche verschiedene Sticktechniken auf verschiedenen Materialien präsentiert. Der sehr knappe Stickkurs in der Mitte des Buches scheint mir zwar kaum geeignet, um einem Neuling dieses Techniken wirklich anschaulich zu erklären, doch Lust aufs Sticken weckt dieser Titel allemal. Der zweite Teil des Buches bietet genauere Mustervorlagen der präsentierten Stickideen. Außer blau gibt es diesen Titel auch in weiß oder rot, besonderes Schmankerl das beiliegende Starter-Set, bestehend aus einem Stück Stoff, zwei Garnsträngen in der passenden Farbe, sowie einer Nadel.

Wer sich als Anfänger mit dem Sticken beschäftigen möchte, sollte nach genaueren Anleitungen Ausschau halten. Meiner Meinung nach aber eine tolle Geschenkidee für jemanden, der schon Erfahrung im Sticken mitbringt.

   
 

Jackie Crook
natürlich färben

30 Rezepte zum Färben mit Pflanzen

ISBN-13
: 978-3-258-07268-5
Erscheinungsjahr: 2008
Auflage: 1
Extras: durchgehend farbig
Einband: Kartoniert
Seiten: 112
Verlag: Haupt
Preis: 23,50 €

Auch hier ein farbenprächtiges Cover, dass sogleich neugierig auf den Inhalt macht. Auf 112 Seiten erklärt die Autorin die drei wichtigsten Färbetechniken, gibt Hinweise zu Ausstattung, Vorbereitung und Färbevorgang und beschreibt 30 verschiedene Rezepte. Großformatige Bilder und Schriftsätze lassen den Inhalt leicht erfassen, manchmal hatte ich aber das Gefühl, zu Lasten der Informationstiefe. Besonders wertvoll ist im Gegenzug aber die kleine farbliche Ausführung bei jedem Rezept, wie sich die Farbnuancen aufgrund der jeweils verwendeten Vorbeize verändern. Dies macht Lust zum Experimentieren und so erscheint mir dieses Buch weniger für Anfänger geeignet, aber umso mehr für erfahrene Hobby-Färber oder Profis.

Rezensionen: Cornelia Niehus

Erscheinungsweise: Zweimonatlich Vervielfältigung nur mit Genehmigung Impressum

Adsense
Wandtattoo selber machen





TapeRay - Wandtattoo Community

Wandmotive | Wandtattos | Aufkleber
1,460,621 eindeutige Besuche