März 26 2019 06:06:53
Navigation
· Startseite
· Suche
· Aktuelle Termine
· Inhaltsverzeichnis
2010
· Ausgabe 1
· Ausgabe 2
· Ausgabe 3
· Ausgabe 4
2011
· Ausgabe 5
· Ausgabe 6
· Ausgabe 7
· Ausgabe 8
· Sonderausgabe 2011
2012
· Ausgabe 1
· Ausgabe 2
· Ausgabe 3
· Ausgabe 4
· Ausgabe 5
· Sonderausgabe 2012
Tourseiten
· Sverker Tour 2012
Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Mittelalter Topliste
Mittelaltermagazin Topliste
Ausgabe 3 - 2012 - Heidi Rehn Gold und Stein

Ausgabe Nr. 03/2012 Webzeitung - Webmagazin - Mittelaltermagazin für Freunde des Mittelalters Sonntag, 20. Mai 2012

     

Buchvorstellung

 

Heidi Rehn
Gold und Stein

     
Verlagstext

Gold und Stein
Roman


Preußen, Mitte des 15. Jahrhunderts. Die 17jährige Agnes und ihre Mutter Gunda leben als angesehene Bierbrauerinnen in Wehlau. Eines Tages taucht der junge Baumeister Laurenz auf und erobert Agnes´ Herz im Sturm. Mit aller Kraft sperrt sich Mutter Gunda gegen diese Liebe, droht damit doch ein dunkles Geheimnis aus ihrer Vergangenheit offenbar zu werden. Als die Deutschordensritter Wehlau belagern, flieht Agnes nach Königsberg, wo sie dem gleichaltrigen Caspar begegnet. Warum nur fühlt sie sich sogleich zu ihm hingezogen, wo ihr Herz doch Laurenz gehört? Ihre Verwirrung wächst, als sie an Caspars Nacken dasselbe Feuermal wie an dem ihren entdeckt. Was verbindet sie mit ihm? Plötzlich muss sie sich nicht nur zwischen zwei Männern, sondern auch zwischen zwei Müttern entscheiden...
 

 
     
Preis (D) 19,99 €
ISBN 3-426-65261-7
ISBN 978-3-426-65261-9
Erscheinungstermin 02.04.2012
 

Verlag
Droemer Knaur

www.droemer-knaur.de/buecher/Gold+und+Stein
 

     
Rezension    

Die siebzehnjährige Agnes lebt mit ihrer Mutter Gunda und ihrer Großmutter Lore in Wehlau. Sie betreiben als Bierbrauerinnen ein eigenes Wirtshaus, bis eines Tages der junge Baumeister Laurenz auftaucht, in den sich Agnes verliebt. Mutter Gunda versucht, da sie weiß, dass Laurenz einige Geheimnisse aus der Vergangenheit der Familie kennt, gegen die Liebe der beiden jungen Leute anzugehen und ist bestrebt, Agnes mit einem älteren Kaufmann verheiraten. Die jungen Liebenden fliehen darauf hin nach Königsberg, doch dort ist Agnes den Geheimnissen ihrer Familie näher, als sie dachte ...

Nicht nur die ergreifende Geschichte macht dieses Buch lesenswert, sondern auch die Informationen über den Beruf des Bierbrauers und über die Deutschordensritter. Ein abschließendes, erklärendes Nachwort und weitere Informationen runden den Roman stimmig ab.

Fazit
Gut und flüssig zu lesen. Ein gutes Vorlesebuch für den Mann an Ihrer Seite.

 

Heidi Rehn

Heidi Rehn wurde 1966 in Koblenz/ Rhein geboren und wuchs in einer Kleinstadt am Mittelrhein auf. Zum Studium der Germanistik, Geschichte, BWL und Kommunikationswissenschaften kam sie nach München. Nach dem Magisterexamen arbeitete sie zunächst als Dozentin an der Ludwig-Maximilians-Universität München, anschließend war sie PR-Beraterin in einer Agentur. Seit mehr als zehn Jahren arbeitet sie als freie Journalistin und Autorin. Zusammen mit ihrer Familie lebt sie mitten in München.

 

Bild
©© Erol Gurian 2011


Erscheinungsweise: Zweimonatlich Vervielfältigung nur mit Genehmigung Impressum

Adsense
Wandtattoo selber machen





TapeRay - Wandtattoo Community

Wandmotive | Wandtattos | Aufkleber
1,494,281 eindeutige Besuche